BICC Logo

25 Jahre BICC


1994 wurde BICC als außeruniversitäres Forschungsinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen auf Initiative des damaligen Ministerpräsidenten Johannes Rau und des damaligen UN-Generalsekretärs Kofi Annan gegründet. Heute ist BICC das größte Friedens- und Konfliktforschungsinstitut in Nordrhein-Westfalen. BICC verbindet empirische Forschung in Konfliktregionen mit dem gezielten Transfer in die Politik.

Am Mittwoch, den 6. November 2019, wollen wir das 25. Jubiläum des BICC mit einem Festakt (Hauptredner: Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet) und der anschließenden Talkrunde „Ist die globale Politik noch zu retten? Was kann Friedens- und Konfliktforschung leisten?“ (JRF vor Ort) feiern. Dazu laden wir in den Deutsche Welle Gremiensaal, Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn, ein.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Veranstaltung/en aus Anlass des 25. Jubiläums des BICC (Bonn International Center for Conversion) anmelden möchten!

(Wir bitten um baldige Anmeldung. Aufgrund der begrenzten Anzahl verfügbarer Plätze können wir möglicherweise nicht jede Anfrage erfüllen.)